Trinkwasser desinfizieren: 3 Methoden, die Ihre Trinkwasserqualität verbessern

Wasser hat in unserem Leben einen besonderen Stellenwert. Als Grundnahrungsmittel trinken Sie es täglich oder Sie verwenden es für die Zubereitung von Speisen. Die Trinkwasserqualität ist dabei essentiell – besonders, wenn Sie das Wasser für andere Menschen, im Büro, Schulen oder Pflegeeinrichtungen zur Verfügung stellen.

Wir zeigen Ihnen drei Methoden zum Desinfizieren von Trinkwasser und geben Ihnen Tipps, wie Sie die Trinkwasserqualität in Ihrer Einrichtung verbessern können.

So lässt sich Wasser desinfizieren

Je nach Herkunft und Wasserqualität wird Trinkwasser mit unterschiedlichen Methoden desinfiziert.

Chemische Desinfektion

Die chemische Desinfektion wird häufig in der Wasseraufbereitung genutzt. Die Trinkwasserverordnung regelt, welche Stoffe dafür infrage kommen. Stoffe, wie Ozon oder Chlor, sind zwei bekannte Beispiele. Sie wirken effektiv und über einen längeren Zeitraum gegen keine Keime und Bakterien im Trinkwasser.

Dank der langen Wirkzeit dieser Stoffe kann die Trinkwasserqualität auf dem Weg zum Endverbraucher gesichert werden. Denn von der Wasseraufbereitung bis zum Verbraucher muss das Trinkwasser meistens viele Kilometer zurücklegen.

Der Nachteil: Stoffe, wie Chlor, können den Wassergeschmack und -geruch verändern. Wasserfilter können hier helfen.

Wasserfilter

Wasserfilter können Mikroorganismen und unerwünschte Stoffe, wie Chlor, herausfiltern. Gängige Filter sind unter anderem Aktivkohlefilter, Kapillarmembran-Filter oder Umkehrosmosemembranen.

Bei unseren aQto Wasserspendern nutzen wir ein mehrstufiges Inline-Filtersystem. Die Verbindung von Aktivkohle und einer Kapillarmembran ermöglicht eine Tiefenfiltration des Leitungswassers. So werden Schwebstoffe mit einer Größe bis zu 0,15 µm reduziert. Potenzielle Krankheitserreger werden bis zu 99,999 % beseitigt. Gleichzeitig bleiben Mineralstoffe und Spurenelemente erhalten.

Wichtig: Wenn Sie einen Wasserspender mit Filterfunktion verwenden, sollten Sie sicherstellen, dass Sie ihn regelmäßig warten und austauschen. Nur so kann eine optimale Trinkwasserqualität gewährleistet werden. Bei aQto ist die Wartung im Mietvertrag enthalten.

UV-Wasserdesinfektion

Die Behandlung mit UV-Licht ist eine weitere Möglichkeit, Wasser zu desinfizieren. Die Behandlung mit den elektromagnetischen Wellen verändert weder die chemischen noch die physikalischen Eigenschaften. Der Geruch und Geschmack werden ebenfalls nicht verändert.

UV-Strahlung lässt sich anhand der Wellenlängenwerte in drei Bereiche einteilen:

  • UVA (Sonnenlicht, Bräunungslampen)
  • UVB (medizinisches Gebiet)
  • UVC (Germizid)

Zur Wasseraufbereitung wird daher eine Lampe im UVC-Bereich verwendet. Die UVC-Strahlung stört die Zellvermehrung und tötet Keime ab. Die Technologie ist sehr wirksam gegenüber mikrobiellen Bakterien im Trinkwasser. Daher wird eine Aufbereitung mithilfe von UV-Strahlung sowohl in Klärwerken oder Schwimmbädern als vom Endverbraucher häufig verwendet.

Bei aQto nutzen wir ebenfalls eine UVC-Einheit für unsere Wasserspender. Diese befindet sich je nach Gerät am Wassereinlass oder -auslass.

Trinkwasserqualität selbst verbessern

Die Trinkwasseraufbereitung in Deutschland unterliegt strengen Auflagen. Je nach Herkunft und Trinkwasserqualität werden unterschiedliche Aufbereitungsmethoden verwendet, um das Trinkwasser nach den Richtlinien zur Trinkwasserverordnung aufzubereiten und sicher bis zum Verbraucher zu transportieren.

Zusätzliche Maßnahmen, wie die Verwendung von Filtern oder den Einsatz von UVC-Einheiten, können die Wasserqualität weiter steigern und gleichzeitig den Geschmack verbessern. Sie bieten Verbrauchern, die besonderen Wert auf die Qualität und den Geschmack ihres Wassers legen, eine einfache Möglichkeit, hygienisches, wohlschmeckendes Wasser zu genießen.

Wasserspender kostenlos testen






Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens
verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer
Datenschutzerklärung.

aQto Wasserspender testen und Trinkwasserqualität verbessern

Sie haben die Möglichkeit unsere Wasserspender Genius 15 sowie das Standardmodell der BASIC SE Line für zwei Wochen kostenlos zu testen. Schreiben Sie uns hierfür über das Kontaktformular. Für weitere Fragen oder eine kostenlose Beratung können Sie uns ebenfalls über das Kontaktformular erreichen.