Warum und wie Sie Wassertrinken in der Schule fördern sollten

Rund die Hälfte aller Kinder und Jugendlichen trinken weniger Wasser als empfohlen. Die Gründe dafür sind vielfältig. Häufig fehlen ausreichende Trinkmöglichkeiten an den Schulen, das Trinken wird zuhause vergessen oder die Kinder denken einfach nicht daran.

Dabei haben Kinder und Jugendliche sogar einen verhältnismäßig höheren Wasserbedarf als Erwachsene, da der Wasseranteil im Körper noch höher ist. Hinzu kommt, dass sich Kinder deutlich mehr bewegen.

Gerade im Schulalltag ist es wichtig, genügend zu trinken. Am besten frisches Wasser! Denn ausreichend Wassertrinken in der Schule bietet Kindern zahlreiche Vorteile:

  • Regelmäßiges Wassertrinken steigert die Leistungsfähigkeit: Schon bei einem geringen Wassermangel sinkt die Leistungsfähigkeit deutlich. Studien der Universität Connecticut/USA zeigen, dass bereits bei einem Flüssigkeitsmangel von 1,5 % das Erinnerungsvermögen sowie die Lernfähigkeit nachlässt. Gerade in der Schule sind das zwei wichtige Voraussetzungen, um gut durch den Schultag zu kommen.
  • Regelmäßiges Wassertrinken beugt Krankheiten vor: Regelmäßiges Wassertrinken ist eine Prävention gegen Infektionen. Regelmäßiges Wassertrinken stärkt unser Immunsystem und hält die Schleimhäute feucht. Dadurch können schwerere Infektionen vermieden werden, die sich womöglich in der ganzen Klasse verbreiten.
  • Regelmäßiges Wassertrinken verringert Übergewicht: Diabetes und Übergewicht bei Kindern wird zunehmend zum Problem. Gewichtsverlust und gesunde Ernährung sind daher auch an Schulen immer mehr ein Thema. Die Aufklärung zu Ernährungsthemen oder stetige Verfügbarkeit von frischem Wasser können hier als Maßnahmen Hand in Hand gehen. Denn Studien zeigen, dass ein ausreichender Wasserkonsum Übergewicht bei Kinder und Jugendlichen verringert.

Mit Wasserspendern Wassertrinken in der Schule fördern

Dabei können schon einfache Maßnahmen, wie ein Wasserspender zum Wassertrinken anregen. So hat eine Studie der New York University herausgefunden, dass Schüler dreimal mehr Wasser trinken, wenn es einen Wasserspender in der Schule gibt.

Wasserspender bieten eine gesunde Erfrischung

Noch immer kommen viele Kinder mit gekauften Limonade- und Saftflaschen in die Schule. Außerdem werden noch häufig in vielen Bildungseinrichtungen der Einfachheit halber Getränkeautomaten aufgestellt oder kalorienhaltige Getränke am Schulkiosk angeboten.

Mit Wasserspendern in Schulen können Sie den Schülern eine kostenlose Alternative zu den Süßgetränken anbieten. Auf Knopfdruck kann die mitgebrachte Trinkflasche jeder Zeit mit frischem Wasser befüllt werden.

Wasserspender erinnern ans Wassertrinken

Ein Wasserspender, der gut sichtbar im Klassenzimmer oder auf dem Schulflur aufgestellt wird, erinnert die Kinder kontinuierlich ans Wassertrinken. Vor allem, wenn das Wassertrinken in der Schule ein fester Bestandteil des Schulalltags ist und das Trinken im Unterricht von den Lehrern gefördert wird.

Zusätzlich bieten die Wasserspender einen idealen Anlass, sich spielerisch mit Themen wie gesunder Ernährung und Wasserqualität zu beschäftigen. So kann das Thema Trinken im Unterricht integriert werden und ein besseres Bewusstsein für das Thema Wasser geschaffen werden.

Wasser, wie es jedem am besten schmeckt

Natürlich könnten die Kinder das Wasser auch aus der Leitung zapfen. Viele Kinder trinken das Wasser aus der Leitung allerdings nicht so gerne. Durch die eingebauten Wasserfilter in unseren Wasserspendern wird das Wasser gründlich gereinigt und geschmacksverändernde Stoffe, wie Chlor, herausgefiltert.

Zusätzlich können die Schüler zwischen unterschiedlichen Wassersorten wählen. Sie können ganz nach ihren persönlichen Vorlieben auch gekühltes Wasser oder Wasser mit Kohlensäure zapfen.

Wasserspender sind auch für Kindergärten interessant

Wasserspender sind übrigens nicht nur für Schulen interessant. Auch im Kindergarten bieten Sie eine einfache Möglichkeit, die Kinder mit frischem Wasser zu versorgen und schon möglichst früh ein gesundes Trinkverhalten zu fördern.

Wasserspender kostenlos testen






Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens
verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer
Datenschutzerklärung.

Wasserspender testen & Trinkwasserqualität steigern

Sie haben die Möglichkeit unsere Wasserspender Genius 15 sowie das Standardmodell der BASIC SE Line für zwei Wochen kostenlos zu testen. Schreiben Sie uns hierfür über das Kontaktformular. Für weitere Fragen oder eine kostenlose Beratung können Sie uns ebenfalls über das Kontaktformular erreichen.