Innovative Technologien für reinen Trinkgenuss

Das Trinkwasser in Deutschland ist eines der am strengsten kontrollierten Lebensmittel und von erstklassiger Qualität. Eine Aufbereitung des Wassers aus der Leitung ist dennoch erforderlich, da eine Beeinträchtigung durch das öffentliche oder hauseigene Rohrleitungssystem nicht auszuschließen ist. Oftmals entsprechen auch Geschmack und Geruch des Leitungswassers nicht den Anforderungen der Nutzer.

Um erstklassige Wasserqualität aus aQto Wasserspendern zu gewährleisten, verwenden wir bei der Entwicklung und Produktion unserer Trinkwassersysteme ausschließlich fortschrittliche Technologien, geprüfte Bauteile und unsere effizienten Hygiene Module.

aQto Wasserspender sind robust und aus hochwertigem Material gefertigt. Ob Edelstahl, Vollmetall oder Kunststoff: Jede Produktlinie überzeugt durch pflegeleichte Oberflächen und komfortable Bedienelemente.

aQto Wasserspender stehen wahlweise mit Unterschrank oder als Table-top Ausführungen zur Verfügung. Die Zapfanlagen der TWIN Linie und der TWIN SE Linie lassen sich auch in Theken oder an der Wand installieren.

Je nach Wunsch und Bedarf können unsere Trinkwassersysteme auch für die Nutzung im Outdoor Bereich umgestaltet werden.

aQto Wasserspender Technik

Anspruchsvolle Wasserspender Technik für mehr Leistung

Unsere Wasserspender verfügen über Kühleinheiten mit geführtem Wasserdurchlauf und elektronischer Temperaturregelung für still-gekühltes oder gekühlt-sprudelndes Wasser. Ausgegeben wird das gefilterte Leitungswasser über ein Magnetventil mit geschütztem Edelstahlauslass. Die Anreicherung mit Kohlensäure erfolgt über einen integrierten Edelstahlkarbonator.

Der patentierte Rückverkeimungsschutz verhindert, dass eventuell vorhandene Erreger durch den Wasserlauf entgegen der Wasserfließrichtung in das Innere des Gerätes gelangen und sich dort vermehren.

Der werksseitig integrierte Stillwasserstoß ist ebenfalls ein Ergebnis unserer innovativen Technik, das patentiert wurde. Das elektronisch gesteuerte Bauteil verhindert, dass sich Stagnationswasser im Ventilbereich ansammelt.

Wird der Wasserspender 6 Stunden lang nicht benutzt, wird durch die automatische Spülfunktion eine kleine Menge von still-ungekühltem oder still-gekühltem Wasser ausgestoßen. Durch die Spülung wird die Ansammlung von Stagnationswasser im Ventilbereich verhindert. Wird der Wasserspender 12 Stunden lang nicht benutzt, wird der Benutzer durch das Aufleuchten der LED Funktionsanzeige aufgefordert, den Spülvorgang manuell einzuleiten.

Weitere Vorkehrungen zur technischen Sicherheit:

  • Direkter, überwachter Anschluss an die Wasserleitung mit Aqua-Stop Ventil
  • Sicherheitsabschaltung durch elektronisch gesteuertes Magnetventil
  • Sicherheitsabschaltung bei voller Tropfschale
  • Anschlusseinheit mit Rückflussverhinderer (DVGW geprüft)

Geräuscharmer Wasserspender Betrieb

Die Technik in Ihrem Wasserspender sorgt dafür, dass die leistungsfähigen Luftkondensatoren der aQto Trinkwassersysteme ohne laute Nebengeräusche funktionieren. Sie sind mit einem Ventilator ausgestattet, der über einen Low-Noise-Motor betrieben wird.

Testen Sie unsere Wasserspender Technik

Sie wollen sich von unseren Wasserspendern und deren Technik überzeugen? Dann füllen Sie noch heute unser Formular aus, um einen Wasserspender unverbindlich zu testen. Gerne nehmen wir auch Ihre telefonische Anfrage unter der Service-Hotline 0800 000 20 52 (kostenfrei aus dem dt. Festnetz) entgegen.

Wasserspender testen