Mit dem aQto Hygienekonzept auf der sicheren Seite

Unser Trinkwasser in Deutschland unterliegt gesetzlichen Auflagen und Normen mit strengen Grenzwerten und wird täglich kontrolliert. Um die einwandfreie Wasserqualität beizubehalten, sind aQto Trinkwasserspender mit verschiedenen elektronisch überwachten Hygiene Modulen ausgestattet. Diese funktionalen Vorrichtungen in unseren Wasserspendern sind Teil des aQto Hygienekonzepts.

Permanent aktive Hygiene Module

Das Leitungswasser wird in unseren Wasserspendern mittels eines mehrstufigen Inline-Filtersystems aufbereitet. Durch die Verbindung von Aktivkohle und einer Kapillarmembran wird eine Tiefenfiltration des Leitungswassers erzeugt. Das super-absorbierende Filtersystem bewirkt eine Reduzierung von Schwebstoffen bis zu 0,15 µm. Durch Elimination von potenziellen Krankheitserregern bis zu 99,999 % wird eine perfekte Reinigung des Wassers erzielt. Dennoch bleiben Mineralstoffe und Spurenelemente erhalten.

Unser patentierter Rückverkeimungsschutz verhindert eine retrograde Kontaminierung der Wasserspender. Das permanent wirkende Hygiene Modul wird mikroprozessgesteuert und funktionsüberwacht.

Unser patentierter Stillwasserstoß verhindert die Ansammlung von Stagnationswasser. Eine automatische Spülfunktion stellt die regelmäßige Durchspülung aller wasserführenden Leitungen im Gerät sicher.

Optional können aQto Wasserspender mit einer UV-C Einheit ausgestattet werden, um auch höchsten Hygieneansprüchen zu genügen.

aQto Fresenius Zertifikat 2017

Zertifikat über gute Hygiene Praxis

Im Rahmen regelmäßiger Hygiene-Audits durch das unabhängige Prüfinstitut SGS INSTITUT FRESENIUS wird aQto GmbH jährlich hinsichtlich der Einhaltung sämtlicher Qualitäts- und Hygienestandards überprüft.

Die Vorgehensweise des Prüfverfahrens definiert sich anhand des geltenden GWCA Hygiene-Kodex. Dieser basiert auf der EU-Richtlinie zur Lebensmittelhygiene. Darin ist zugrunde gelegt, wie Nahrungsmittel und Getränke hergestellt werden müssen, um den Hygieneanforderungen der EU-Gesetzgebung zu entsprechen.

Das Zertifikat dient Kunden und Geschäftspartnern als Nachweis, dass die nachhaltige Qualitätssicherung bei Produkten und Dienstleistungen die oberste Grundlage der Betriebstätigkeit von aQto darstellt.

Wasserspender Hygiene im Fokus

In unserem Hygienekonzept sind die in regelmäßigen Abständen von unserem technisch geschulten Fachpersonal vorgenommenen Wartungen Ihres Trinkwasserspenders inbegriffen. Dazu führen wir zweimal jährlich vor Ort bei jedem Gerät eine Inspektion und eine Wartung im Wechsel durch. Im Zuge dessen werden regelmäßig Filter und Rückverkeimungsschutz und – falls nötig – die UV-C Lampen ausgetauscht. Nur so bleibt der hohe Hygienestandard Ihres Wasserspenders dauerhaft erhalten.

Hygieneplan für Ihren Wasserspender

Das aQto Hygienekonzept beinhaltet auch die kundenseitige Wasserspender Hygiene.

Zur bestmöglichen Sicherung des Hygienestandards empfehlen wir die tägliche Säuberung der Tropfschale und des Tropfgitters. Die Reinigung der Tropfschale ist manuell oder in der Spülmaschine möglich. Wasserauslässe, Tropfschale und Tropfgitter sollten täglich mit aQto Desinfektionsspray behandelt werden, um die hygienische Sauberkeit Ihres Wasserspenders zu gewährleisten.

In regelmäßigen Abständen sollten Sie die Außenflächen des Gerätes mit handelsüblichen Reinigern und einem weichem Lappen säubern.

Reinigungsanleitung zum Download

Fragen zu unserem Hygienekonzept

Sie haben noch Fragen zu unserem Hygienekonzept? Dann rufen Sie uns unter der Service-Hotline 0800 000 20 52 (kostenfrei aus dem deutschen Festnetz) an oder senden Sie uns Ihre schriftliche Anfrage.

Beratung anfordern