aQto wird Plastik frei – der Umwelt zuliebe

Plastik begegnet uns überall – mit erheblichen Folgen für die Gesundheit und die Umwelt. Bei aQto wird überflüssigen Kunststoffen jetzt der Kampf angesagt.

Deutsches Leitungswasser gehört zu den saubersten der Welt. Ein Grund mehr, das Mineralwasser aus Plastik Flaschen im Geschäft zu lassen und einfach Leitungswasser zu trinken. Auch und vor allem bei der Arbeit!

Ob in der Produktion, in öffentlichen Verwaltungen, in Pflegeeinrichtungen oder in Schulen: aQto Leitungswasserspender stellen auf Knopfdruck gefiltertes Leitungswasser zur Verfügung. Das Wasser kann in Mehrwegflaschen oder Glasflaschen abgefüllt werden. Dadurch wird Plastik Müll vermieden und davon profitieren wiederum Gesundheit und Umwelt.

aQto - Kampf gegen PlastikUnliebsame Fakten zu Flaschen aus Plastik

Weltweit werden für die Herstellung von Plastik Flaschen 2,7 Millionen Kubikmeter Erdöl verbraucht. Mit dieser Menge könnte man im selben Jahr 1,3 Millionen Fahrzeuge betreiben. Mit der Energie, die zur Herstellung der Plastik Flaschen benötigt wird, ließen sich ein Jahr lang 190.000 Haushalte versorgen.*)

PET Kunststoff  Flaschen enthalten überdies das chemische Element Antimon. In kleinen Dosen über die Verpackung aufgenommen kann es Schwindelgefühle und Depressionen verursachen.  In größeren Mengen führt es zu Krebskrankheiten und sogar zum Tode.

Recycling ist noch nicht überall angekommen

Lediglich 23 Prozent der Verbraucher recyceln Plastik Flaschen. Laut dem Deutschen Verpackungsinstitut landet der größte Teil im Müll, schlimmstenfalls sogar in der Natur und in den Ozeanen.

Allerdings ist das Recycling auch nicht immer die beste Lösung. Für diesen aufwändigen Prozess wird eine Menge Energie benötigt und sehr viel Wasser verbraucht. Es ist daher zu empfehlen, anstatt auf Plastik auf wieder verwendbare Alternativen zurückzugreifen, die aus nachwachsenden Ressourcen gefertigt wurden.

Trinkflaschen und -becher aus ressourcenschonendem Material

Im Becher- und Flaschensortiment von aQto befinden sich weitestgehend nur noch Produkte, die aus erneuerbaren Ressourcen hergestellt werden und bzw. oder recycelbar sind. Zwar enthalten PE-Becher (Polyethylen) oder PP-Becher (Polypropylen) keine flüchtigen Weichmacher, dennoch wurden diese Kunststoff Becher aus Gründen der Umweltbelastung aus dem Sortiment entfernt.

Nature BIO Bottles von aQto sind nicht nur praktische Begleiter bei Arbeit, Freizeit und Sport, sondern vor allem biologisch abbaubare Trinkflaschen. Flaschenkörper und -deckel bestehen zu 100 % aus dem Grundstoff Zuckerrohr. Der Rohzucker absorbiert CO2, wodurch der ökologische Fußabdruck reduziert wird. Durch die Zugabe eines Bio-Batches vor der Produktion wird die molekulare Struktur angegriffen, sobald sich die Flasche in einer mikrobiologischen Umgebung befindet, z. B. in der Kompostierung oder der Müll-Deponie.

aQto Kunden mit Laufkundschaft können auf White Paper Cups zurückgreifen, die zu 100 % recycelbar sind. Die Einwegbecher aus Papier besitzen eine Beschichtung aus einer wasserlöslichen Dispersionslösung, die  Plastik freie Polymere beinhaltet. Der White Paper Cup besteht insgesamt aus 100 prozentig recycelbaren Materialien und kann in der Papiertonne (blaue Tonne) entsorgt werden.

Becher aus PLA (Polylactid) bestehen aus dem nachwachsenden Rohstoff Maisstärke. Nach der Entsorgung über die gelbe Tonne entsteht daraus größtenteils wieder erneuerbare Energie. Im Rahmen des biologischen Abbauprozesses wird das Material in Biogas und Biomasse umgewandelt. PLA Becher, die nach DIN 13432 zertifiziert sind, benötigen unter den Bedingungen einer industriellen Kompostieranlage maximal 12 Wochen bis zur Zersetzung.

Umweltschutz und Nachhaltigkeit

Mittels eines eigenen Umweltmanagement Systems wird aQto auch weiterhin Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten für Umweltaspekte sensibilisieren und motivieren. Bereits seit März 2019 hält das Unternehmen das Umweltmanagement Zertifikat nach ISO 14001.

Mit dem Engagement, mit dem sich aQto sich für mehr Nachhaltigkeit bei seinen Produkten stark macht, leistet der Wasserspender Spezialist einen wertvollen Beitrag zur Erhaltung und Schonung der natürlichen Ressourcen.


* Quelle: Newair

aQto wird Plastik frei – der Umwelt zuliebe