Wasserspender in Kliniken und Krankenhäusern

Ein sensibles Umfeld mit hohem Bedarf an frischem Trinkwasser: Kliniken und Krankenhäuser sichern sich mit aQto Wasserspendern eine hygienische Wasserversorgung. Ein mehrstufiges Komplettfiltersystem, permanent überwachte Hygiene Module und die hochwertige Technik der Wasserspender sorgen für hohe Qualität. Leitungsgebundene Wasserspender in Kliniken versorgen Besucher, Patienten und Personal jederzeit mit aufbereitetem Leitungswasser auf Knopfdruck.

Für Kliniken und Krankenhäuser mit einer hohen Zapffrequenz empfehlen wir den Einsatz unserer STEEL Duo Modelle. Den Geräten kann aus zwei unabhängigen Zapfbuchten gleichzeitig Wasser entnommen werden. Damit die Gänge und Flure in Kliniken und Krankenhäusern freigehalten werden, besteht die Möglichkeit, aQto Wasserspender platzsparend als Wand- oder Thekengeräte zu installieren.

aQto Wasserspender in der Klinik

Trinkwasserversorgung mit wenig Personal- und Kostenaufwand

Die Versorgung mit aufbereitetem Trinkwasser über einen Wasserspender in Kliniken birgt den Vorteil, dass der logistische Aufwand für die Lieferung von Wasserkästen sowie die Leergutentsorgung entfällt.

Leitungsgebundene Wasserspender versorgen in Aufenthaltsbereichen nicht nur Patienten und Besucher. Sie sind gleichzeitig eine Entlastung für das Stationspersonal. Auf Knopfdruck können Trinkflaschen und Karaffen mit stillem, gekühltem oder sprudelndem Wasser gefüllt und den Patienten serviert werden.

Die Höhe der Anschaffungskosten ist abhängig von der Entscheidung, Wasserspender für die Klinik zu kaufen oder zu mieten. Ein Mietvertrag bietet den Vorteil, die Anschaffungskosten von Anfang an gering zu halten. Dank des günstigen Trinkwasserpreises und der moderaten Betriebskosten eines Wasserspenders hat sich die Investition schnell amortisiert.

Vorteile eines Wasserspenders in Kliniken oder Krankhäusern

  • Einfache Bedienbarkeit auf Knopfdruck mit Portionierung
  • Reduzierung des logistischen Aufwands im Vergleich zur Getränkelieferung
  • Sicherstellung der Keimfreiheit durch patentierte Technologie
  • Enorme Kosteneinsparungen pro Jahr
  • Einfache Reinigung und Desinfektion der Geräte
  • Regelmäßige Wartung der Wasserspender zur Sicherstellung das Hygienestandards

aQto Tipp: Ermitteln Sie mit unserem Bedarfsrechner, welche Kosten Sie mit einem aQto Wasserspender in Ihrer Klinik einsparen können.

Bedarfsrechner

Höchste Hygiene für reinsten Trinkgenuss

Hygiene in Kliniken ist enorm wichtig und unerlässlich. Menschen, die mit einer Erkrankung stationär behandelt werden, sind auf unbedenkliches Trinkwasser angewiesen. Wasserspender in Kliniken müssen deshalb ein hohes Maß an Hygieneanforderungen erfüllen.

Um diesen Anforderungen zu entsprechen, haben wir bei aQto ein Hygienekonzept entwickelt. Jeder aQto Wasserspender ist mit einem Komplettfiltersystem ausgestattet. Unser Stillwasserstoß und der Rückverkeimungsschutz sind innovative und bereits patentierte Technologien, die zuverlässig Kontaminationen an der Zapfstelle und im Inneren des Wasserspenders verhindern.

Zusätzlich kann eine UV-C-Einheit in die leitungsgebundenen Wasserspender eingebaut werden, die zur endgültigen Beseitigung von Verunreinigungen am Wassereinlass beiträgt.

Im Mietvertrag ist ein Wartungs- und Servicevertrag enthalten. Die Wartung und der Austausch des Filters, des Rückverkeimungsschutzes und der UV-C Lampe erfolgt in regelmäßigen Abständen durch geschultes Fachpersonal.

Wasserspender in Kliniken testen

Sind Sie neugierig geworden? Dann testen Sie vorab unsere Wasserspender für Ihre Klinik. Rufen Sie uns unter der Service-Hotline 0800 000 20 52 (kostenfrei aus dem dt. Festnetz) an, wir beraten Sie gerne.

Wasserspender testen

Selbstverständlich können Sie unsere Wasserspender auch mieten oder kaufen. Senden Sie uns Ihre Anfrage, wir lassen Ihnen ein individuelles Angebot zukommen, das optimal auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Beratung anfordern