Wasserspender im Gesundheitswesen

Wasser hält gesund und munter. In Pflege- und Seniorenheimen, in Arztpraxen und Therapiezentren stehen Gesundheit und Wohlbefinden im Mittelpunkt. Leisten Sie „Erste Hilfe“ gegen Durst: Stellen Sie Ihren Patienten und Besuchern frisches Trinkwasser aus aQto Wasserspendern zur Verfügung. Das bleibt in Erinnerung und wirkt sympathisch. Die Geräte mit Anschluss an die Trinkwasserleitung bieten höchste Hygiene, edles Design und wohlschmeckende Erfrischung – auch für Ihre Mitarbeiter!

Hygienekonzept in Pflegeheimen und Altenheimen

In Pflegeeinrichtungen und Seniorenwohnheimen leben viele ältere und teilweise kranke Menschen zusammen. Deshalb unterliegen solche Einrichtungen dem Infektionsschutzgesetz. Das Gesetz sieht einen Hygieneplan vor, um Infektionsgefahren frühzeitig zu beseitigen und vorzubeugen.

Die Versorgung mit frischem Wasser spielt in Pflege- und Altenheimen eine große Rolle. Aus diesem Grunde verfügen aQto Wasserspender für das Gesundheitswesen über einen Rückverkeimungsschutz und einen Hochleistungsfilter.

Speziell für den Einsatz im Gesundheitswesen können die Wasserspender mit UV-C Einheiten ausgestattet werden. Dank der Hygienemodule in den Geräten und durch unsere regelmäßige Wartungen und Inspektionen wird das aQto Hygienekonzept konsequent eingehalten.

aQto Wasserspender in Senioreneinrichtungen

Vorteile eines Wasserspenders im Gesundheitswesen

Im Gesundheitswesen ist das Pflegepersonal mit der medizinischen Versorgung eines jeden Patienten ausgelastet. Um den Personaleinsatz effizient und effektiv zu nutzen, unterstützen unsere Wasserspender im Gesundheitswesen die Versorgung der Patienten mit Trinkwasser. Per Knopfdruck zapfen Sie stilles und sprudelndes Wasser – dank Portionierfunktion auch voreingestellte Mengen für Trinkflaschen und Karaffen.

Mit dem Einsatz von Wasserspendern im Gesundheitswesen sparen Sie nicht nur die Zeit ein, sondern geben als Gesundheitsinstitution auch einen Anreiz ausreichend zu trinken. Gerade Senioren neigen oft dazu, nicht genug zu trinken. Da das Durstgefühl im Alter abnimmt, wird dem Körper nicht mehr rechtzeitig signalisiert, dass er unter Flüssigkeitsmangel leidet.

Unter dem Einfluss von Hitze und durch Schwitzen verliert der Patient gerade im Sommer zusätzliche Flüssigkeit. Der Wassergehalt im Körper sinkt und damit drohen ernstzunehmende Konsequenzen. Es handelt sich dabei um ein Problem, mit dem in der Altenpflege tätige Personen tagtäglich konfrontiert sind. Ein Wasserspender – sichtbar positioniert und einfach selbst zu bedienen – erinnert die Senioren und Patienten an regelmäßiges Trinken.

Für ältere Menschen und Menschen mit motorischen Schwierigkeiten bietet aQto spezielle Wasserspender für das Gesundheitswesen an. Die Wand- und Thekengeräte sind auf flexiblen Höhen installierbar, die Zapfbucht wird beleuchtet und die Bedienung erfolgt über einfachen Tastendruck.

Wasserspender für Ihre Einrichtung mieten

Vergleichsweise zahlen Sie für Wasser aus der Leitung mit 0,2 Cent pro Liter weitaus weniger als für Wasserflaschen. Mit einem Leitungswasserspender entfallen außerdem Getränkelogistik und Lagerflächen für Wasserkisten.

Nutzen Sie unseren Bedarfsrechner, um Ihre Kostenersparnis zu ermitteln, wenn Sie unsere Wasserspender im Gesundheitswesen mieten. Kontaktieren Sie uns und fordern Sie eine unverbindliche Beratung oder ein Angebot an!

Testen Sie unsere Wasserspender im Gesundheitswesen

Entlasten Sie ihr Personal und testen Sie unsere Wasserspender in Ihrer Einrichtung. Fragen können Sie gerne an unsere Service-Mitarbeiter unter der 0800 000 20 52 (kostenfrei aus dem dt. Festnetz) richten oder füllen Sie unser Formular aus. Wir setzen uns mit Ihnen schnellstmöglich in Verbindung.

Wasserspender testen